Verbindend

INVER – Brückenbau, traditionell und voller Spannung für neue Wege. Geburtsstunde mutiger Ideen, prägender Objekte, regionaler Symbole und letztlich funktionierender Verkehrswege für alle. Verbindend in Zeit und Wertigkeit, in Anmut und gespannter Vision.

Rechenbar

INVER – Visionen beginnen im Machbaren. Der Einsatz der Mittel, der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen der Auftraggeber beschreibt das Werden aller Projekte. Vertrauen manifestiert sich in Funktionalität, Beständigkeit, Treue zur Sache und zu den Entscheidern, Sicherheit für die Verantwortungsträger.

Traditionell

INVER – Das Ingenieurbüro für Verkehrsanlagen wurzelt in der Tradition ingenieurtechnischer Leistungen des Straßenwesens. Die Geburtsstunde unseres Unternehmens schlug im Jahr 1950. Seither stehen wir Straßenbauverwaltungen, Kommunen, Verkehrs- und Baubetrieben mit der Planung von Straßen und Brücken in komplexer Leistung zur Seite.

Ausdauernd

INVER – Autobahnen und Landstraßen, Ortsumgehungen, städtische Verkehrsanlagen, Stadtplanung für ruhenden und fließenden Verkehr, Straßenbahnneubau und –ausbau, Stadtbahnprojekte, Verkehrsleit- und Sicherungseinrichtungen, Brückenneubau und Brückeninstandsetzung , Lichtsignalanlagen,
Immissionsschutz, Verkehrsorganisation.

Visionär

INVER – Verkehrskonzepte, Beschreiten neuer Wege in die Zukunft. Verkehrs- und Infrastrukturanalysen offenbaren Mängel des Vorhandenen. Verkehrsprognosen begründen den Bedarf an Verkehrsanlagen der Zukunft, bringen sie in Einklang mit verkehrspolitischen Zielsetzungen des Landes und von Regionen. Verkehrsentwicklungspläne als Entscheidungsgrundlage für Mobilität der nächsten Generation – sicher, sozial und umweltgerecht.

Erfolgreich

INVER – Qualität und Quantität, Ausdauer und Vertragssicherheit, begreifen und neu entdecken gewähren dem Kunden ein begreifbares Maß an Sicherheit und Dynamik – verbunden mit der Individualität der über vierzig Mitarbeiter ist dieser Weg zum Generationserfolg unseres Ingenieurbüros.